BRINGEN SIE TAYMUR NACH HAUSE

Der einjährige Orang-Utan Taymur musste schon viel in seinem jungen Leben durchmachen. Sein Schicksal berührt uns zutiefst und lässt nur einen Schluss zu: Wir müssen Taymur helfen!

 

Aus Spaß unter Drogen gesetzt

Taymur wurde von illegalen Tierhändlern nach Kuwait geschmuggelt. Verkauft an einen drogenabhängigen Besitzer, bekam er fortan ebenfalls Rauschgift verabreicht. Schließlich wurde er bei einem Autounfall entdeckt und von der Polizei beschlagnahmt.  

 

Wir müssen jetzt tätig werden

Seitdem sitzt der kleine Taymur in einem kahlen Zoogehege in Kuwait City fest. Weit weg, von seiner indonesischen Heimat. Ganz klar, hier müssen wir helfen. Nach allem was er durchgemacht hat, darf Taymur nicht in einem trostlosen Zookäfig zurückgelassen werden. Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an seiner Freilassung.

 

Bitte helfen Sie Taymur!

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie es, dass wir ihn in unsere Obhut nehmen, ihn mit Artgenossen auf die Waldschule schicken und ihm ein sorgenfreies Leben schenken. Ein Leben, wie Taymur es bisher nicht haben durfte und im Zoogehege auch niemals haben wird.

Ihre Spende bedeutet ein neues Leben für Taymur. Bitte helfen Sie noch heute, den kleinen Orang-Utan nach Hause zu bringen. Haben Sie vielen herzlichen Dank.