Den Orang-Utans zuliebe: 24 gute Taten statt Schokolade

Datum

Montag, 30. Oktober 2017 - 12:00

Süßes gehört in der Vorweihnachtszeit fast schon zu unseren Grundnahrungsmitteln. Wie wäre es wohl, alte Gewohnheiten zu durchbrechen? Vorschlag: Der klassische Schokokalender bleibt 2017 zu. Stattdessen versüßen wir uns das Warten auf Heiligabend mit etwas richtig Sinnvollem: dem Adventskalender von 24 gute Taten e.V..

Der hilft und macht glücklich, ganz ohne Schokolade oder Krimskrams, der sofort in irgendeiner Ecke verstaubt. Wer eines der Kalender-Türchen öffnet, unterstützt damit ein ganz konkretes, gemeinnütziges Projekt aus den Bereichen Umweltschutz, Gesundheit oder Bildung. So rettet man an einem Tag ein Stück Regenwald, an einem anderen wird die Mahlzeit eines Schulkindes ermöglicht.

BOS Deutschland e.V. ist dieses Jahr erstmals mit von der Partie. Unser Erlös vom Kalenderverkauf fließt komplett in die Auswilderungsprojekte auf Borneo. Derzeit warten etwa 300 Orang-Utans auf ihr Leben in Freiheit. Das jedoch muss finanziert werden: durch Schaffung von Lebensraum, aber auch Betreuung vor und Monitoring nach der Auswilderung.

Den Adventskalender von 24 gute Taten e.V. gibt es ab sofort unter www.24gutetaten.de für einen frei wählbaren Spendenbetrag ab 24 Euro.

Und wer schon ein Geschenk für Weihnachten sucht, schaut einfach bei uns im Spendenkaufhaus vorbei: www.orangutan.de

Galerie