Drei weitere Orang-Utans in Freiheit!

Datum

Montag, 20. Januar 2020 - 13:00

Das Jahr 2020 beginnt für drei unserer Schützlinge mit einem ganz besonderen Geschenk: dem endgültigen Schritt in die Freiheit. Das Männchen Rizki sowie die Weibchen Chio und Mia dürfen ab sofort die Wälder des Bukit Baka Bukit Raya-Nationalparks (TNBBBR) in Zentralkalimantan ihr Zuhause nennen.

Vom BOS-Rehabilitationszentrum Nyaru Menteng ging die Reise für das Trio am 15. Januar 2020 Richtung Nationalpark. Vorher wurden unsere Schützlinge jedoch noch einem gründlichen medizinischen Check unterzogen.

Sedierung und Gesundheitscheck vor der Abfahrt

Sedierung und Gesundheitscheck vor der Abfahrt

Sicher in den Transportkäfigen untergebracht und aus der Betäubung aufgewacht, erreichte unser Team die Wasserscheide Hiran im Nationalpark. Dieser Bereich wurde 2019 erstmals als Auswilderungsort genutzt. Die Erweiterung unseres Release-Areals über die zuvor genutzte Wasserscheide von Bemban hinaus, wurde absichtlich durchgeführt. So lässt sich die Population der freigelassenen Orang-Utans im Wald besser verteilen.

Käfigtransport

Käfigtransport

Drei Orang-Utans kommen in den Nationalpark!

Nach insgesamt 19 Stunden anstrengender Fahrt war das Ziel erreicht. Fast einen Tag nach ihrer Abfahrt aus Nyaru Menteng durften die drei Orang-Utans endlich die Enge ihrer Transportkäfige verlassen.

Rizki, Chio und Mia stürmten auch gleich aus ihren Käfigen und enterten direkt die nächsten Bäume. Das steile Gelände des Gebiets ermöglichte es ihnen, schnell Aussichtspunkte hoch oben in den Baumkronen zu erklimmen, von wo sie ihre neue Umgebung beobachten konnten.

Rizki kommt aus dem Käfig

Rizki kommt aus dem Käfig


 

Chio verlässt den Käfig

Chio verlässt den Käfig

Wie immer war unser Release-Team gerührt und gleichzeitig erfreut zu sehen, wie Chio, Rizki und Mia ihre langen Reisen in die Freiheit vollzogen haben. Insbesondere die Freilassung von Mia bewegte das Team. Schließlich ist es ist es eine ungeheure Freude einen Orang-Utan in seinem natürlichen Lebensraum ankommen zu sehen, der zuvor 16 Jahre lang rehabilitiert worden war.

Gemeinsam darf das Trio jetzt in ein völlig neues Leben starten. Von uns alles Gute und viel Glück für die neuen jungen Wilden im Regenwald Borneos!

Werden auch Sie zum BOS-Unterstützer. Mit Ihrer Spende helfen Sie den Orang-Utans, dem Regenwald und damit auch unserem Klima. Jeder Beitrag hilft.

Galerie