Lesans Baby ist ein Mädchen!

Datum

Freitag, 26. August 2016 - 15:00

Vor kurzem erst durften wir verkünden, dass das ausgewilderte Orang-Utan-Weibchen Lesan Mutter geworden ist. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir trotz intensiver Beobachtungen aber noch nicht feststellen, ob es sich bei ihrem Nachwuchs um ein Weibchen oder Männchen handelt. Nun konnten wir endlich Licht ins Dunkel bringen.

Gerade erst machte sich eines unserer  Monitoring-Teams aus dem Camp Lesik an einem sonnigen Morgen auf den Weg, um Lesans Nest zu finden. Sie trafen zunächst  nur auf zwei andere Orang-Utans - Hamzah und Casey.
Doch dann tauchte endlich auch Lesan mit ihrem Neugeborenen auf.





Nachdem die beiden munter genug waren, um in den Tag zu starten, machten sie sich auf den Weg zu einem Feigenbaum in der Nähe. Dabei folgte ihnen Casey. Sowohl Mutter als auch Kind sind die Begegnung mit Casey bereits gewohnt und wissen, dass Casey keine Gefahr ausstrahlt.
Anschließend naschte Lesan einige Stücke Baumrinde und Stängel vom Zimtbaum. Am Mittag verbrachte Lesan die meiste Zeit am Boden in Begleitung von Casey und überschüttete ihr Baby mit vielen Küssen und noch mehr Liebe: So ein rührender Augenblick für unser Monitoring-Team! Und dann kam der große Moment - während Lesan ihr Baby stillte, konnte unsere Mitarbeiter das Geschlecht des Babys feststellen – ein wunderschönes Orang-Utan-Mädchen!

Immer noch oder schon wieder hungrig, verspeiste Lesan nach dem Stillen etwas Bambus. Gesättigt kehrte sie zu ihrem Schlafnest der letzten Nacht zurück, um darin ein Mittagsschlaf zu halten. Anschließend war natürlich wieder Essenszeit und Lesan machte sich erneut auf die Suche nach Futter, das sie dann mit Casey teilte. Satt und zufrieden, sammelte Lesan dann Zweige und Blätter, um ihr Schlafnest auszubessern. Nachdem sie alles repariert hatte, zog sie sich mit der Kleinen wieder zum Schlafen zurück.





Lesan scheint eine sehr gute Mama zu sein. Dem Baby und der Mutter geht es hervorragend. Und wir freuen uns jedes Mal, wenn wir sehen wie gut es unseren ehemaligen Schützlingen nach der Auswilderung in der Freiheit geht.

2016 feiert BOS Deutschland sein 15-jähriges Jubiläum. Das sind 15 Jahre erfolgreicher Einsatz für den Erhalt der Orang-Utans und ihrer Habitate! Helfen Sie uns, ein neues Babyhaus zu bauen, damit wir auch zukünftig traumatisierte Waisen aufnehmen und ihnen wieder Geborgenheit und Zukunft geben können.

Galerie