Sagt "Hallo" zu Alba!

Datum

Montag, 15. Mai 2017 - 15:00

Nach einem internationalen Aufruf hat das Orang-Utan-Weibchen mit Albinismus, das Ende April 2017 von BOS befreit wurde, endlich nun einen Namen.

Tausende Vorschläge erreichten uns aus der ganzen Welt. Darunter viele kreative Ideen, die auf das Schicksal und Aussehen dieses einzigartigen Orang-Utan-Weibchens verwiesen. Viele Namen standen für Liebe, Hoffnung oder Frieden – eine wertvolle Botschaft, die das Tier mit den blauen Augen in die Welt trägt.

Die wirklich schwere Entscheidung fiel nach gründlicher Überlegung schließlich auf den Namen ALBA. Die lateinische Bedeutung dieses Namens ist „Weiß“, im Spanischen steht Alba für „Tagesanbruch“.

Wir wünschen uns für Alba, dass sie sich weiterhin gut erholt und zu Kräften kommt und mit ihrer Geschichte unzählige Herzen für sich und den Schutz der Orang-Utans gewinnt. Sie schenkt uns Hoffnung, dass mit ihr als Botschafterin eine Zeit anbricht, in der wir Menschen umdenken und erkennen, wie wichtig der Schutz dieses Planeten ist.

Galerie