Treffpunkt Regenwald

Ein Wiedersehen mit neuen Wilden

Datum

Mittwoch, 3. April 2019 - 15:15

Letztes Jahr im Juli begann für Bulan, Nanda und Ananda ihr neues Leben, als sie im Bukit Baka Bukit Raya Nationalpark ausgewildert wurden. Jetzt, acht Monate später, hat unser Post-Release-Monitoring-Team die drei Orang-Utans aufgespürt und eine Weile lang beobachten können.

Ganz in der Nähes des Ortes Karangan Sebindang trafen unsere Kollegen auf Bulan. Sie sah glücklich und gesund aus, wie sie sich da im Blätterdach der Bäume ausruhte und genüsslich eine Waldfrucht nach der anderen verspeiste.


Bulan

Bulan

Während das eine Team damit beschäftigt war, Bulan zu beobachten, empfing das andere PRM-Team ein Signal. Es waren Nanda und ihr Sohn Ananda. Schnell spürten die Kollegen das Mutter-Sohn-Gespann auf und überzeugten sich aus sicherer Entfernung vom guten Zustand der beiden. Auch diese zwei Orang-Utans machten einen gesunden Eindruck und verzehrten genüsslich, alles was die Gegend so hergab, wie Rattansprossen, Feigen und guavenähnliche Früchte. Zwischendurch unterbrachen sie ihr veganes Mahl, um sich leckere Termiten schmecken zu lassen. Im Anschluss spielte der kleine Ananda etwas abseits seiner Mutter. Diese ließ ihn dabei jedoch nicht aus den Augen. Ganz so, wie es typisch für Orang-Utan-Mamas ist.


Nanda und Ananda

Nanda und Ananda


Ananda

Ananda

Am Nachmittag gesellte sich die 15-jährige Dina zu den beiden. Sie war am 15. August 2018 ausgewildert worden. Auch diese Orang-Utan-Dame schien sich gut eingelebt zu haben und machte einen gesunden und zufriedenen Eindruck.


Dina

Dina

Bulan, Nanda und Dina teilen alle die gleiche herzzerreißende Geschichte. Jede von ihnen verlor ihre Mutter in jungen Jahren und jede von ihnen wurde von Menschen gefangen genommen. Nach ihrer Rettung lebten sie viele Jahre im Rettungszentrum Nyaru Menteng. Dort lernten sie endlich alle Fähigkeiten, die sie für das Überleben in der Wildnis so dringend benötigen. Nachdem sie ihre Rehabilitation erfolgreich gemeistert hatten, wurden die drei Orang-Utans für den Bukit Baka Bukit Raya Nationalpark ausgewählt. „Es ist berührend, diese drei ehemaligen Schützlinge wiederzutreffen. Zu sehen, wie gut sie sich zurechtfinden und was sie nun für ein schönes Leben in Freiheit führen, ist ein wundervolles Geschenk“, sagt die PRM-Koordinatorin des Nationalparks.

Werden auch Sie zum BOS-Unterstützer. Mit Ihrer Spende helfen Sie den Orang-Utans, dem Regenwald und damit auch unserem Klima. Jeder Beitrag hilft.

Galerie