Orang-Utans: Die vergessene Risikogruppe

Überall auf der Welt tun Regierungen alles Menschenmögliche, um ihre Bevölkerung vor der gefährlichen Corona-Pandemie zu beschützen. Doch was wird aus den Orang-Utans? Ohne unsere Hilfe sind sie der Gefahr einer Infektion schutzlos ausgeliefert. Dabei sind sie eine besonders gefährdete Risikogruppe. Durch die Zerstörung ihres Lebensraums, durch Wilderei und die ständig wiederkehrenden Waldbrände stehen sie jetzt schon kurz davor, endgültig auszusterben.

Wir tun alles, um unsere Orang-Utans zu beschützen

Unsere ohnehin schon strengen Hygienemaßnahmen in den Rettungszentren wurden drastisch verschärft. Das Fatale: Die Preise für so wichtige Schutzartikel, wie Handschuhe, Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel sind ins Unermessliche gestiegen. Allein die Kosten für die Masken sind um über 700 % gestiegen.

Wir sind jetzt dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen, um den weiteren Schutz unserer Orang-Utans zu gewährleisten. Bitte helfen Sie mit einer Spende und retten Sie unsere Schützlinge vor einer Infektion des gefährlichen Covid-19-Virus. Ihr Beitrag ermöglicht den Kauf so wichtiger Gesichtsmasken, Handschuhe oder Desinfektionsmittel.

Ihr Beitrag ermöglicht, dass unsere Orang-Utans diese gefährliche Pandemie überstehen.




Unser Team vor Ort

FundraisingBox Logo