Sicher Spenden

Hier finden Sie alles rund um das Thema "Sicher spenden".

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BOS Deutschland e.V. hat sich im September 2013 der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Als Unterzeichner der Initiative haben wir uns verpflichtet, zehn grundlegende Informationen auf unserer Website leicht zugänglich zu veröffentlichen und haben die Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnet. Hier geht's zu den Infos...





1. Ich habe meine aktuelle Spendenbescheinigung noch nicht erhalten

Für das abgelaufene Jahr erhalten Sie ab einem Jahresspendenbetrag von 20 Euro Ihre Jahresquittung automatisch im Februar des Folgejahres.

 

2. Ich vermisse eine Spende auf meiner Jahresquittung

Dies kann verschiedene Gründe haben. Zum einen kann Ihre Spende bereits mit einer Einzelquittung bestätigt worden sein. Da Spenden nur einmal quittiert werden dürfen, erscheint diese Spende nicht erneut auf Ihrer Jahresquittung.

Haben Sie uns eine Spende zum Jahreswechsel zukommen lassen? Möglicherweise wurde diese Spende aufgrund der Feiertage erst im neuen Jahr bei uns verbucht. In diesem Fall sind wir rechtlich dazu verpflichtet, das Verbuchungsdatum auf unserem Spendenkonto zu berücksichtigen. Wir stellen Ihnen jedoch gerne eine gesonderte Quittung für diese Spende aus. In Verbindung mit einem Nachweis, dass die Spende bereits im alten Jahr von Ihrem Konto abgebucht wurde, wird die Quittung üblicherweise von den Finanzämtern auf das alte Jahr angerechnet.

 

3. Ich habe eine Sammlung/Spendenaktion durchgeführt? Kann ich eine Spendenquittung dafür erhalten?

Sammlungen dürfen aus rechtlichen Gründen nicht quittiert werden, daher erscheint der Sammlungsbetrag nicht auf Ihrer Quittung.

 

4. Kann ich meine Spendenquittung auch per E-Mail als PDF-Dokument erhalten?

Wir können Ihnen gerne eine Zweitschrift Ihrer Spendenquittung per E-Mail verschicken.

 

5. Kann ich meine Spende(n) auch ohne Spendenquittung steuerlich geltend machen?

Beträge bis zu 200 Euro können ohne Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) beim Finanzamt geltend gemacht werden. Dazu benötigen Sie Ihren Kontoauszug sowie den Freistellungstext (§ 50 Abs. 2 Nr. 2 Buchst.b. EStDV) von BOS Deutschland e.V. Sie können den Freistellungstext hier downloaden und gemeinsam mit Ihrem Kontoauszug, auf dem Ihre Spende BOS Deutschland e.V. aufgeführt ist, beim Finanzamt einreichen.

Bitte beachten Sie: Für Spenden via Paypal ist ein vereinfachter Spendennachweis grundsätzlich nicht möglich, auch nicht für Spenden unter 200 Euro. Spender, die per Paypal spenden, benötigen eine Spendenquittung. Diese senden wir Ihnen natürlich automatisch zu. Sollten Sie dennoch eine Einzelquittung benötigen, können Sie diese gerne hier anfordern. Bei weiteren steuerrechtlichen Fragen wenden Sie sich am Besten an Ihren Steuerberater oder Ihr zuständiges Finanzamt.

 

6. Warum wird meine Kreditkartenspende aus 2018 nicht auf meiner Spendenquittung aufgeführt?

Bitte beachten Sie, dass es bis zu sechs Wochen dauern kann, bis Kreditkartenzahlungen von Ihren Konto abgebucht werden und somit die Spende bei uns ankommt. Erst dann können wir Ihnen Ihre Spende quittieren. Folglich können Kreditkartenzahlungen, die zum Ende eines Kalenderjahres getätigt werden, oftmals nur für das Folgejahr geltend gemacht werden.

Ihr Kontakt bei BOS

Wir sind für Sie da, egal ob für Spendenquittung, Adress- oder Kontoänderung oder Infomaterial. Haben Sie vielleicht Ideen, Kritik oder Anregungen?

Sie erreichen unsere Spenderbetreuung Montag bis Freitag von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Telefonisch unter 030 - 890 60 76 - 0 
oder per E-Mail:  info [at] bos-deutschland [dot] de

Spendenkonto

BOS Deutschland e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 100 205 00
Kto.Nr. 32 10 100
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE69100205000003210100

Initiative Transparente Zivilgesellschaft



 

Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft dennoch sagen: Welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. haben zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. BOS Deutschland e.V. hat sich im September 2013 der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und ihre Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnet.

Im Folgenden finden Sie zehn Informationen, die im Rahmen der Selbstverpflichtungserklärung veröffentlicht werden müssen.

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr der Organisation

BOS Deutschland e.V. - Borneo Orangutan Survival Deutschland

BOS Deutschland e.V.
Potsdamer Straße 99
10785 Berlin

Telefon: +49 (0)30 890 60 76 0
Fax: +49 (0)30 890 60 76 10

www.bos-deutschland.de
info [at] bos-deutschland [dot] de

BOS Deutschland e.V. wurde im Jahr 2001 gegründet.

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Die gültige Satzung ist auf unserer Homepage als Download zu finden unter dem Menüpunkt „Über uns - Verein" bzw hier.

BOS Deutschland e.V. verfolgt mit seiner Arbeit folgende Ziele:

BOS Deutschland e.V. unterstützt die Projekte der BOS Foundation in Indonesien.

Zu den Tätigkeitsfeldern von BOS Deutschland gehören Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung, Spendenakquise, Projektbegleitung und politische Lobbyarbeit. Eine wesentliche Aufgabe besteht darin, die Transparenz der Spendenmittelvergabe und deren Nutzung innerhalb der Projekte sicher zu stellen.

BOS Deutschland unterstützt die Durchführung von Projekten durch Politikstrategien, Wissenstransfers und Evaluierungen und fördert Netzwerke und Kooperationen mit vielen Organisationen aus Umwelt und Politik.

 Eine Selbstdarstellung unserer Organisation finden Sie in unserem Pressebereich.

 

 3. Angaben zur Steuerbegünstigung

BOS Deutschland e.V. ist als gemeinnütziger und besonders förderungswürdiger Verein anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind abzugsfähig. Legate sind steuerbefreit.

Vereinsregister: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin, Nr. 24216 Nz; Freistellungsbescheid: Finanzamt f. Körperschaften I Berlin, St.Nr.: 27/661/56139

Ein aktueller Freistellungsbescheid vom 29.01.2019 kann auf Anfrage vorgelegt werden.

 

4. Entscheidungsträger

Ehrenamtlicher Vorstand
Erster Vorsitzender: Leonhard Graf Rothkirch-Trach
Zweiter Vorsitzender: Fee Nanett Trau
Schatzmeister: Christian Lichtenau

Beisitzerin: Susann Ehmke
Beisitzer: Yuliana Iravarti Gubernath

Geschäftsführung:

Daniel Merdes (seit 1.11.2014)

Besonderer Ausschuss (den Vorstand kontrollierendes Organ):

Elisabeth Pankhurst
Sebastian Schorr
Anna-Lea Bensch
Rolf Fuhrmann
Sebastian Wolf

BOS-Deutschland e.V. gliedert sich in verschiedene Bereiche: Projektbetreuung, Bildungs-/Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Verwaltung.

 

5. Tätigkeitsberichte

Der Jahresbericht gibt Auskunft über die laufende Arbeit des BOS Deutschland e.V. und legt seine Finanzen offen. Berichte für die Jahre 2008 bis 2017 sind zu finden auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Über uns - Verein" (https://bos-deutschland.de/verein)

 

6. Personalstruktur

Seit 1. Januar 2019 sind 13 Mitarbeiter_innen bei BOS Deutschland e.V. angestellt, die sich rund 9 Vollzeitstellen teilen. Das heißt, das Team arbeitet überwiegend in Teilzeit. Zusätzlich unterstützen uns zwei Freiwillige im Zuge des Freiwilligen ökologischen Jahrs (FÖJ).

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Angaben zu den Finanzen des BOS Deutschland e.V. und ihre Herkunft finden Sie auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Über uns - Verein" (https://bos-deutschland.de/verein)

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Angaben über die Verwendung sämtlicher Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen- und Ausgaben- oder Gewinn und Verlustrechnung sowie der Vermögensübersicht bzw. der Bilanz finden Sie auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Über uns - Verein" (https://bos-deutschland.de/verein)

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

BOS Deutschland e.V. hat derzeit keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.

 

10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Im Jahr 2018 gab es keine Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets beim BOS Deutschland e.V. ausmachten.

 

Stand: Juni, 2018

Als gemeinnützige Organisation, die sich vornehmlich durch Spenden finanziert, ist es uns ein großes Anliegen, dass wir mit unseren Zuwendungen wirtschaftlich und effektiv umgehen. 

Wir waren viele Jahre Mitglied beim Deutschen Spendenrat e.V. und auch sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. Allerdings sind die Mitgliedschaft und die damit verbundene formelle Prüfung zur Vergabe und Beibehaltung der Mitgliedschaft mit erheblichen Kosten verbunden. Die Abgaben werden in Relation zu den jährlichen Gesamteinnahmen berechnet. Aktuell wären es 0,04% der kompletten Einnahmen. Für BOS Deutschland bedeutet das Zusatzkosten von ca. 6.500 Euro. Da wir bestrebt sind, unsere Verwaltungskosten möglichst niedrig zu halten, um dadurch einen höheren direkten Durchfluss der Spenden in die Projekte auf Borneo zu generieren, sind wir aus dieser Mitgliedschaft ausgetreten. Zudem gibt es derzeit kein staatliches Siegel, das die ordnungsgemäße Verwendung der Spenden bescheinigt.

Aber auch ohne kostenpflichtiges Spendensiegel garantieren wir unseren SpenderInnen und unseren UnterstützerInnen größtmögliche Transparenz und Vertrauenswürdigkeit:

  • BOS Deutschland arbeitet und veröffentlicht weiterhin nach den Grundsätzen des Deutschen Spendenrats in eigener Selbstverpflichtung einen Jahresbericht, einen Tätigkeitsbericht, der auch online abgerufen werden kann. In unseren regelmäßigen Berichten informieren wir über allgemeine Rahmenbedingungen, erbrachte Leistungen, Entwicklungen und Tendenzen im Aufgabengebiet der Organisation und der Organisation selbst. Die Prüfung unseres Jahresabschlusses sowie der sogenannten Mehr-Sparten Rechnung erfolgt nach Maßgabe von Abschnitt III. und V. der Grundsätze des Deutschen Spendenrates e.V., den jeweils gültigen Richtlinien des Institutes der Wirtschaftsprüfer e.V. (IDW) und den Grundsätzen des steuerlichen Gemeinnützigkeitsrechts.

 

  • BOS Deutschland e. V. hat 2013 die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterzeichnet. Deren Ziel ist es, gemeinnützige Organisationen zu wirtschaftlichem und transparentem Umgang mit Spendengeldern anzuhalten. Dieses Siegel und weitere Informationen dazu finden Sie auch auf unserer Website. www.orangutan.de/sicher-spenden

 

  • BOS Deutschland e.V. hat mit dem Schreiben vom 23.09.2020 vom DZI Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen bescheinigt bekommen, dass das Auskunftsverhalten von BOS Deutschland e.V. gegenüber dem DZI offen ist. Bei der Durchsicht der dem DZI vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

     

  • Für BOS Deutschland ist wichtig, dass durch eine Spende etwas bewegt wird, also dass die Spende eine Wirkung erzielt. Unsere Mission ist es, das Überleben der Orang-Utans und ihren Lebensraum, den Regenwald, langfristig auf Borneo zu schützen. Diese Aufgabe verfolgen wir, indem wir zum einen die Ursachen bekämpfen - durch unsere Aufklärungs- und Bildungsarbeit in Deutschland - als auch durch gezielte ganzheitliche Projekte wie den Schutz und die Wiederherstellung des Ökosystems auf Borneo mit unseren lokalen Partnern sowie Kooperationen mit wissenschaftlichen Instituten.

     

  • Ethische Verantwortung ist für BOS Deutschland unabdingbar. Wir machen keine Werbung, die gegen die guten Sitten und anständigen Gepflogenheiten verstößt. Wir betreiben keine Mitglieder- und Spendenwerbung mit Geschenken, Vergünstigungen oder dem Versprechen bzw. der Gewährung von sonstigen Vorteilen, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Satzungszweck steht oder unverhältnismäßig teuer ist. BOS Deutschland unterlässt den Verkauf, die Vermietung oder den Tausch von Mitglieder- oder Spenderadressen. Wir bieten oder zahlen keine Provisionen.

 

Für weitere Fragen zur Verwendung unserer Spendeneinnahmen zögern Sie nicht uns unter info [at] orangutan [dot] de oder  030 890 60 76 – 0 zu kontaktieren.