Aktionswochenende im Tierpark Hellabrunn

Nachtrag zum Welt-Orang-Utan-Tag

Ort

München Tierpark Hellabrunn

Datum

Samstag, 24. August 2019 - 10:00 bis Sonntag, 25. August 2019 - 16:00

Am 24. und 25. August 2019 bietet der Münchener Tierpark Hellabrunn seinen Besucherinnen und Besuchern ein spannendes Wochenende voller Extreme: von staubtrockener Hitze zu feuchtwarmem Regenwald und unendlichen Wasserwelten – alles dreht sich um die Lebensräume Tropen, Wüsten und Meer. Und die BOS-Regionalgruppe München darf dabei natürlich nicht fehlen.

Trockene Wüsten, feuchtwarme Tropen und tiefe Meere - zusammen stellen sie einen Großteil der Lebensräume unseres Planeten dar und könnten unterschiedlicher nicht sein. Umso spannender ist es, mehr über die dort vorkommende große Vielfalt des Lebens zu erfahren. Sei es am Aktionsstand von Borneo Orangutan Survival Deutschland e.V., am Info-Point in der Fledermausgrotte, im Rahmen einer Quizrallye durch den Tierpark oder beim abendlichen Kino-Open-Air.

Programm Aktionswochenende Tropen, Wüsten und Meer:


- Quizrallye mit zwölf Stationen im gesamten Tierpark

- Infostand B.O.S. Deutschland e.V. von 10 bis 16 Uhr

- Info-Mobil Regenwald von  12 bis 15 Uhr

- Bastelstand Trampeltiere von 10 bis 16 Uhr

- Aktionsstand Förderkreis von 10 bis 16 Uhr

- Aktionsstand Zoll Flughafen München von 10 bis 16 Uhr

- Infostand Artenschutz in Hellabrunn von 10 bis 16 Uhr

- Info-Point Fledermausgrotte 11:30 und 13:30 Uhr

- Info-Point Urwaldhaus 10:30 und 12:30 Uhr

- Tierpfleger-Treffpunkt Sumatra-Orang-Utan am Samstag um 14 Uhr

- Tierpfleger-Treffpunkt Trampeltier um 13:30 Uhr

- Tierpfleger-Treffpunkt Silbergibbon am Sonntag um 14 Uhr

Als besonderer Höhepunkt findet am Samstag, 24. August ein exklusives Kino-Open-Air in der Hellabrunn Arena statt. Gezeigt werden individuell zusammengestellte Ausschnitte aus der Dokumentarfilm-Reihe „Planet Wüste“ von Michael Martin. Der Münchner Fotograf und Diplom-Geograph berichtet seit über 30 Jahren über seine Reisen in die verschiedensten Wüstenregionen der Erde und gehört zu den renommiertesten Wüstenfotografen weltweit. Neben den Trockenwüsten hat er auch Kälte- und Eiswüste bereist und Expeditionen an die entlegensten und extremsten Gebiete der Erde unternommen. Hellabrunn zeigt die beeindruckendsten Landschaftaufnahmen aus „Planet Wüste“ auf der großen Leinwand unter freiem Himmel.

Die limitierten Tickets für 15,00 Euro für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren (freie Platzwahl) sind ab sofort und exklusiv an den Kassen am Isar- und Flamingo-Eingang erhältlich. Der Einlass erfolgt ab 20 Uhr über das Tor 2 am Schlichtweg, Filmbeginn ist um 20.45 Uhr. Die Veranstaltung endet um 23 Uhr. Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ist nicht erlaubt. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Weitere Informationen: www.hellabrunn.de/kino