Spendenkaufhaus: Weihnachten

***** Aufgrund der Versandzeiten können wir eine Lieferung bis Weihnachten nur bei einer Bestellung bis zum 18.Dezember 2018 garantieren *****

Unser BOS-Weihnachtsmärchen – Wie der kleine Stern den Orang-Utans half

Es war einmal ein kleiner Stern, der wurde geboren, um dem Weihnachtsmann zu helfen. „Kleiner Stern“, sagte der Weihnachtsmann, „ich habe eine Aufgabe für Dich. Reise um die Welt und wenn Du jemanden siehst, der ein besonders schönes Weihnachtsgeschenk verdient, lass es mich wissen.“

So reiste der Stern jede Nacht durch die Welt. Manchmal wurde er traurig, denn er sah nicht nur Gutes. Eines Morgens, als der Stern nach Hause kam, blickte ihn der Weihnachtsmann an und fragte erschrocken: „Kleiner Stern, was hast Du, Du siehst traurig aus?“ „Ach, heute war ich auf Borneo. Dort gibt es einmalig schöne Wälder. Aber viele Menschen machen sie kaputt und die Orang-Utans, die dort leben, werden verjagt und haben kein Zuhause mehr.“ Der Weihnachtsmann nahm den Stern tröstend in die Arme. „Für alles Schlechte, das Du siehst, wirst Du doppelt so viel Gutes sehen.“ Der Stern schniefte laut und legte sich schlafen.

Und tatsächlich: Als der Stern von seiner nächsten Reise heim kam, hatte er wundervolles zu berichten. „Weihnachtsmann“, rief er, „du hattest recht! Als ich heute nach Borneo reiste, habe ich all die Orang-Utans wiedergesehen, die ihre Heimat verloren haben. Sie haben jetzt ein neues Zuhause! Da gibt es Menschen, die sich um sie kümmern. Egal ob groß oder klein – allen wird geholfen.“

„Siehst Du, kleiner Stern! Findest Du nicht auch, dass die Orang-Utans etwas zu Weihnachten verdient haben? Was meinst Du, was könnte man ihnen schenken?“ „Oh“, antwortete der Stern aufgeregt, „da fällt mir viel ein.“ Und es sprudelte nur so aus ihm raus. „Unbedingt Hängematten und Schaukeln! Orang-Utans lieben Reifenschaukeln! Aber auch Medizin und Milch und ganz viel Zeit mit ihren Babysittern…“ Und so ging es weiter und weiter.

„Puh“, unterbrach ihn der Weihnachtsmann, „das ist ja einiges. Ich glaube, da brauchen wir menschliche Unterstützung. Meinst Du wir finden ein paar Orang-Utan-Freunde, die uns helfen, das alles unter den Weihnachtsbaum zu legen?“ „Ganz bestimmt“, sagte der kleine Stern zuversichtlich, „ganz bestimmt.“

 

Und so einfach geht’s:

  1. Geschenk kaufen
  2. Grußkarte erhalten und nach Ihren Wünschen beschriften
  3. Freude schenken

Machen Sie mit. Schenken macht glücklich – nicht nur Sie und Ihre Liebsten, sondern auch die Orang-Utans!*

Hinweis: Die Bilder können von den Originalprodukten abweichen.

***** Aufgrund der Versandzeiten können wir eine Lieferung bis Weihnachten nur bei einer Bestellung bis zum 18.Dezember 2018 garantieren *****