Casey schließt sich dem Beobachtungsteam an

21. Mai 2015

Casey schließt sich unserem Beobachtungsteam an, um nach unseren frei lebenden Schützlingen zu sehen. Diesmal konzentrierten sie sich auf das Gebiet Gunung Belah und hielten alle 100 Meter an, um nachzusehen, ob die GPS-Ortungsgeräte ein Signal empfangen. Als sie sich dem Bereich des Akklimatisierungsgeheges näherten, empfingen sie Caseys Signal. Es dauerte nicht lange, bis sie von ihrem Baum herunterkletterte und sich dem Team näherte.

Das Team lief weiter in Richtung Bukit Acul, konnte aber kein weiteres Signal empfangen – außer dem von Casey. Sie folgte dem Beobachtungs-Team. Alle Versuche, sie fortzuscheuchen, blieben erfolglos. Casey blieb in der Nähe, bis das Team Gunung Belah erreichte. Dort legte das Team eine Frühstückspause ein. Als Casey das sah, wandte sie sich ab und suchte sich in den Bäumen ebenfalls etwas zu essen.

Bei Einbruch der Nacht kehrte das Beobachtungs-Team nach Camp Lesik zurück. An diesem Tag konnten sie keine anderen Orang-Utans ausmachen, haben sich aber sehr gefreut, Casey wohlauf zu sehen und haben ihre Begleitung genossen. Vielen Dank, Casey!