Als Schutz­pa­tron Großes bewirken

Als Schutz­pa­tron leisten Sie einen nach­hal­tigen Beitrag zum Über­leben der Orang-Utans und ihres Lebens­raums. Mit Ihrer Unter­stüt­zung schenken wir diesen einzig­ar­tigen Tieren eine bessere Zukunft.

Werden Sie Schutzpatron:in

Eine große Notlage

Der Borneo-Orang-Utan ist akut vom Aussterben bedroht. Sein Lebens­raum wird zuneh­mend zerstört. Immer weiter fliehen die Tiere auf der Suche nach Nahrung und dringen dabei notge­drungen immer häufiger in von Menschen besie­delte Gebiete vor. Die Folge sind Verja­gung, Gefan­gen­nahme, Wild­tier­handel, Tod. Hinzu kommt die drohende Gefahr eines globalen Klima­kol­lapses, der durch die Regen­wald­ver­nich­tung wie ein Damo­kles­schwert über der Mensch­heit schwebt.

Ein großes Ziel vor Augen

Die Aufgabe, für die wir brennen, das Ziel, für das wir kämpfen, ist die Vision von einem intakten Regen­wald auf Borneo und freien Orang-Utans, die in Sicher­heit leben können. Wir glauben an eine Zukunft, in der unsere Schutz­zen­tren über­flüssig sind, in der der Regen­wald aufblüht und unser Planet aufatmet.

Ein großer Wirkungskreis

Dafür setzen wir uns jeden Tag von neuem mit ganzer Leiden­schaft ein. Wir errei­chen unser Ziel mit einem ganz­heit­li­chen Ansatz. Unser Enga­ge­ment stützt sich dabei auf drei Pfeiler: Die Auffors­tung und den Schutz des Regen­waldes, die Pflege von aus Notsi­tua­tionen befreiten Orang-Utans und die Zusam­men­ar­beit mit den Gemeinden vor Ort.

So enga­gieren wir uns z.B. verstärkt im malai­ischen Sabah auf Borneo, wo wir Ölpal­men­plan­tagen wieder in einen atmenden und blühenden Regen­wald umwan­deln. Mit den Auffors­tungs­flä­chen verbinden wir wich­tige Natur­schutz­ge­biete und schaffen so wieder einen großen zusam­men­hän­genden Lebens­raum für die Orang-Utans und viele andere Wild­tiere: Lebens­raum zum Überleben.

Ihr großes Engagement

Doch bis zur Verwirk­li­chung unseres Ziels ist es ein harter, langer und stei­niger Weg. Diesen Weg können wir nicht allein gehen. Wir brau­chen starke Partner, die unsere Vision teilen. Passio­nierte Menschen, die einen heraus­ra­genden Beitrag leisten und Verant­wor­tung für das Schicksal der Orang-Utans und ihres Lebens­raums übernehmen.

Als BOS-Schutz­pa­tron tun Sie genau das. Mit einer jähr­li­chen Spende ab 1.200 Euro forsten Sie zerstörte Regen­wald­flä­chen auf und errichten Schutz­ge­biete. Sie ermög­li­chen die Pflege von über 400 trau­ma­ti­sierten Schütz­lingen in unseren Rettungs­sta­tionen, und geben ihnen mit ihrer Auswil­de­rung die Frei­heit zurück. Sie helfen, immer mehr Menschen für den Schutz von Orang-Utans, Regen­wald und Klima zu sensi­bi­li­sieren. Als Schutz­pa­tron bewahren Sie diese wunder­vollen Tiere vor dem Aussterben, und tragen aktiv zum Arten- und Natur­schutz bei.

Unser großer Dank

Als BOS-Schutz­pa­tron enga­gieren Sie sich auf außer­ge­wöhn­liche Art und Weise. Für diese Unter­stüt­zung möchten wir uns auch außer­ge­wöhn­lich bei Ihnen bedanken.

    • Alle zwei Jahre können Sie hautnah erleben, wie Ihre Hilfe wirkt und an einer exklu­siven Spen­der­reise nach Borneo teil­nehmen. (Voraus­sicht­lich ab 2023 wieder möglich).
    • Wir laden Sie einmal im Jahr zu span­nenden Fach­vor­trägen ein und geben Einblick in den Orang-Utan- und Regenwaldschutz.
    • Mit unserem BOS-Schutz­pa­tron­be­richt erhalten Sie einmal jähr­lich einen exklu­siven Report zu unseren Projekten.
    • Zur Begrü­ßung senden wir Ihnen eine BOS-Edel­stahl­trink­fla­sche. So haben Sie uns immer in Ihrer Tasche.

    Schließen Sie sich uns an: Werden Sie BOS-Schutz­pa­tron und retten Sie die Orang-Utans, den Regen­wald und das Klima!

    Werden Sie Schutzpatron

    FundraisingBox Logo

    “Noch immer sind wir über­wäl­tigt und tief berührt von dem, was wir auf unserer Schutz­pa­tron­reise erleben durften“

    Karola Elitzer-Seebaß, BOS-Schutz­pa­tronin seit 2017

    häufige Fragen und Antworten

    Was ist ein BOS-Schutzpatron?

    Your Subtitle Goes Here

    Als Schutz­pa­tron halten Sie schüt­zend Ihre Hand über den Borneo-Orang-Utan, der akut vom Aussterben bedroht ist. Sie unter­stützen mit einer regel­mä­ßigen Spende einen ganz­heit­li­chen Ansatz zur Rettung der letzten Orang-Utans und ihres Lebens­raums. Ihre Hilfe wirkt hier beson­ders nach­haltig, weil Sie es ermög­li­chen, Projekte lang­fristig zu planen und durch­zu­führen. Wenn Sie für Regen­wald und Orang-Utans spenden möchten, dann werden Sie BOS-Schutz­pa­tron. Mit einer jähr­li­chen Spende ab 1.200 Euro forsten Sie zerstörte Regen­wald­flä­chen auf und errichten Schutz­ge­biete. Sie ermög­li­chen die Pflege von über 400 trau­ma­ti­sierten Schütz­lingen in unseren Rettungs­sta­tionen, und geben ihnen mit ihrer Auswil­de­rung die Frei­heit zurück. Sie helfen, immer mehr Menschen für den Schutz von Orang-Utans, Regen­wald und Klima zu sensi­bi­li­sieren. Als Schutz­pa­tron bewahren Sie die Orang-Utans aktiv vor dem Aussterben.

    Sie werden so nicht nur zum Schutz­pa­tron der Orang-Utans. Denn zusätz­lich helfen Sie, den Regen­wald nach­haltig zu schützen – und werden so auch zum Schutz­pa­tron der Tiere. Borneo ist schließ­lich Heimat einer beispiel­losen Arten­viel­falt. Sie retten diese wunder­vollen Menschen­affen und viele andere Tier­arten vor dem Aussterben, und tragen aktiv zum Arten- und Natur­schutz bei.

    Was kann ich als Groß­spender für Orang-Utans und Regen­wald tun?

    Your Subtitle Goes Here

    Vielen Dank, dass Sie die Orang-Utans schützen möchten. Sie können ganz persön­lich viel für diese wunder­baren Menschen­affen und ihren Lebens­raum bewirken. Das fängt schon im Kleinen an: Achten Sie auf eine nach­hal­tige Lebens­weise, redu­zieren Sie Ihren CO2-Verbrauch, wo es möglich ist, nutzen Sie Recy­cling­pa­pier und verzichten Sie weitest­ge­hend auf palm­öl­hal­tige Produkte oder entscheiden Sie sich für Produkte mit Palmöl aus nach­hal­tigem Anbau

    Wenn Sie sich darüber hinaus auch finan­ziell für die fried­lie­benden Wald­men­schen einsetzen möchten, dann werden Sie BOS-Schutz­pa­tron. Wir sind auf der Suche nach starken Part­nern, die unsere Vision teilen. Passio­nierte Menschen, die einen heraus­ra­genden Beitrag leisten und Verant­wor­tung für das Schicksal der Orang-Utans und ihres Lebens­raums übernehmen.

    Als BOS-Schutz­pa­tron tun Sie genau das. Mit einer jähr­li­chen Spende ab 1.200 Euro forsten Sie zerstörte Regen­wald­flä­chen auf und errichten Schutz­ge­biete. Sie ermög­li­chen die Pflege von über 400 meist trau­ma­ti­sierten Schütz­lingen in unseren Rettungs­sta­tionen, und geben ihnen am Tag ihrer Auswil­de­rung die Frei­heit zurück. Sie helfen, immer mehr Menschen für den Schutz von Orang-Utans, Regen­wald und Klima zu sensi­bi­li­sieren. Als Schutz­pa­tron bewahren Sie diese wunder­vollen Tiere vor dem Aussterben, und tragen aktiv zum Arten- und Natur­schutz bei.

    Was bewirke ich mit meiner Spende?

    Your Subtitle Goes Here

    Danke, dass Sie für die fried­lie­benden Wald­men­schen und Ihren Lebens­raum spenden möchten. BOS setzt sich für den Erhalt und Schutz der Borneo-Orang-Utans und des Regen­walds ein. Ihre Unter­stüt­zung fließt somit in Projekte, die genau dieses Ziel verfolgen. BOS verfolgt beim Einsatz für die Menschen­affen und deren Lebens­raum einen ganz­heit­li­chen Ansatz, um einen nach­hal­tigen Wandel zu bewirken.

    So verwirk­li­chen wir unsere Vision von einem intakten Regen­wald auf Borneo und freien Orang-Utans, die in Sicher­heit leben können. Wir glauben an eine Zukunft, in der unsere Schutz­zen­tren über­flüssig sind, in der der Regen­wald aufblüht und unser Planet aufatmet. Teilen Sie unsere Vision? Dann werden Sie BOS-Schutzpatron.

    Was bekomme ich als Schutzpatron:in?

    Your Subtitle Goes Here

    Als BOS-Schutz­pa­tron enga­gieren Sie sich auf außer­ge­wöhn­liche Art und Weise. Für diese Unter­stüt­zung möchten wir uns auch außer­ge­wöhn­lich bei Ihnen bedanken.

    • Alle zwei Jahre können Sie hautnah erleben, wie Ihre Hilfe wirkt und an einer exklu­siven Spen­der­reise nach Borneo teil­nehmen. (Voraus­sicht­lich ab 2023 wieder möglich).
    • Wir laden Sie einmal im Jahr zu span­nenden Fach­vor­trägen ein und geben Einblick in den Orang-Utan- und Regenwaldschutz.
    • Mit unserem BOS-Schutz­pa­tron­be­richt erhalten Sie einmal jähr­lich einen exklu­siven Report zu unseren Projekten.
    • Zur Begrü­ßung senden wir Ihnen eine BOS-Edel­stahl­trink­fla­sche. So haben Sie uns immer in Ihrer Tasche.

    „Noch immer sind wir über­wäl­tigt und tief berührt von dem, was wir auf unserer Schutz­pa­tron­reise erleben durften“

    Karola Elitzer-Seebaß, BOS-Schutz­pa­tronin seit 2017

    Wie kann ich meine Unter­stüt­zung als Schutz­pa­tron beenden bzw. kündigen?

    Your Subtitle Goes Here

    Sie können Ihre Unter­stüt­zung als Schutz­pa­tron jeder­zeit fristlos und ganz unbü­ro­kra­tisch kündigen. Senden Sie uns hierzu einfach eine E‑Mail oder rufen Sie uns an.

    Ist BOS seriös bzw. kommt meine Groß­spende auch an?

    Your Subtitle Goes Here

    Spenden sind Vertrau­ens­sache. BOS Deutsch­land ist seriös und als gemein­nüt­ziger und beson­ders förde­rungs­wür­diger Verein aner­kannt. Darüber hinaus haben wir uns der Initia­tive Trans­pa­rente Zivil­ge­sell­schaft ange­schlossen. Doch Trans­pa­renz bedeutet für uns mehr als die Teil­nahme an entspre­chenden Alli­anzen. Deswegen veröf­fent­li­chen wir jähr­lich sowohl einen Jahres- und Tätig­keits­be­richt als auch einen Finanz­be­richt, indem wir genau aufschlüs­seln, welche Einnahmen wir woher erhalten haben, wohin diese geflossen sind und was wir mit Ihrer Unter­stüt­zung bewirken konnten.

    Darüber hinaus freuen wir uns immer über Ihre Fragen und Anre­gungen. Melden Sie sich einfach tele­fo­nisch oder per Mail bei uns. Es ist uns wichtig, uns auch ganz persön­lich für Ihr wert­volles Vertrauen und Ihre wich­tige Unter­stüt­zung zu bedanken.

    Sind meine Spenden als Schutz­pa­tron steu­er­lich absetzbar?

    Your Subtitle Goes Here

    Ja, Ihre Spenden sind steu­er­lich absetzbar. Bei bis zu 300 Euro können Sie diese sogar ohne Spen­den­be­schei­ni­gung geltend machen. Sie erhalten jedoch auto­ma­tisch zu Beginn des neuen Jahres eine Spen­den­quit­tung für das zurück­lie­gende Jahr.

    Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

    Your Subtitle Goes Here

    Selbst­ver­ständ­lich. Wir versenden immer auto­ma­tisch und unauf­ge­for­dert zu Beginn eines neuen Jahres Quit­tungen für das gesamte zurück­lie­gende Jahr. Sollten Sie eine sofor­tige Spen­den­be­schei­ni­gung benö­tigen, so brau­chen Sie das nur im Spen­den­for­mular anzu­geben oder sich bei uns zu melden. Wir helfen Ihnen gern weiter.

    Sonja Wende

    Sie haben Fragen?

    Daniel Merdes hilft Ihnen gerne weiter.

    Spenden sind Vertrauenssache

    Eine trans­pa­rente Mittel­ver­wen­dung ist für uns selbst­ver­ständllich. Wir haben uns im September 2013 der Initia­tive Trans­pa­rente Zivil­ge­sell­schaft ange­schlossen und unter­zeich­neten deren Selbstverpflichtungserklärung.