Aktuelles

Blog Suche
Blog Filter
  • Alle
  • News (739)
  • Termine (167)
  • TV Tipps (457)
  • Kampagnen (1)
Blog Filter Tags
  • Alle
  • Vorauswilderungsinsel (1)
  • Plantage (37)
  • Hubschrauber (1)
  • Baby (5)
  • Brand /Brände (27)
  • Wildtierkorridor (1)
  • Säugling (1)
  • Kindertag (1)
  • Menschenaffen (1)
  • Familie (1)

Tradi­tio­nelle Fisch­teiche als Mittel der Gemeindeentwicklung

In den Dörfern Mangkatip und Sungai Jaya entlang des Barito Flusses in unserem Mawas-Schutzgebiet wird eine Fischfangtechnik kultiviert, die natürliche Gegebenheiten geschickt nutzt. BOS unterstützt die Gemeinden dabei, ihre traditionelle Technik weiterzuentwickeln. Während der Trockenzeit entstehen in tief liegenden Gebieten oft kleinere Brände, welche nach ihrem Erlöschen Vertiefungen hinterlassen. In…

Futter­suche im Malaienbären-Gehege

Die Tierpfleger im Rettungszentrum Samboja Lestari lassen sich allerhand einfallen, um ihre Schützlinge – momentan 73 Malaienbären – zu einer aktiven Futtersuche zu animieren. Denn unser Ziel ist es, den Bären auch im Gehege möglichst natürliche Lebensbedingungen zu bieten. In Samboja Lestari rehabilitieren wir nicht nur Orang-Utans: Wir schenken auch…

Die Scham­a­drossel: Ihr schöner Gesang wird ihr zum Verhängnis

Die Schamadrossel (Copsychus malabaricus) ist ein kleiner Singvogel, der in tropischen Regenwäldern vorkommt – auch auf der Insel Borneo. Unsere Ranger beobachten die Vögelchen mit dem dunkelblauen Federkleid, leuchtend gelben Bauch und auffällig langen Schwanzfedern oft auf ihren Patrouillen durch den Wald. Die Schamadrossel, wegen ihrer weißen Zeichnung auch Weißbürzel-Schama…

Kunst­hand­werk in den Baum­wip­feln: Wie Orang-Utans Nester bauen

Beim Stichwort „Nestbau“ denken die meisten Menschen wohl sofort an Vögel. Aber auch Orang-Utans bauen Nester – hoch oben in die Baumwipfel des Regenwaldes und mit beeindruckendem Geschick. Junge Orang-Utans erlernen diese Fähigkeit von ihren Müttern, doch das braucht seine Zeit. Orang-Utans sind sogenannte baumbewohnende Säugetiere: Sie verbringen den Großteil…

Biodi­ver­sität im Kehje Sewen Wald: Wir sichern den Lebens­raum der Orang-Utans

Damit ein Wald Auswilderungsgebiet werden und auch bleiben kann, stellt das BOS-Team kontinuierliche Untersuchungen an. Eine davon, die wichtigste überhaupt, stellt sicher, dass die Orang-Utans dort auf lange Zeit hinaus ausreichend Nahrung finden. So auch im Kehje Sewen Wald. Im Jahr 2010 haben wir vom indonesischen Ministerium für Umwelt und…

Malai­en­bärin Fleur verbringt gerne Zeit alleine

In freier Wildbahn haben Malaienbären ein großes Territorium und leben dort überwiegend als Einzelgänger. In unserem Schutzzentrum in Samboja Lestari ist der Platz naturgemäß knapper. Was bedeutet das für die Bären? Seit Mai 2018 lebt Malaienbärin Fleur im Samboja Lestari Rehabilitation Centre. Nach ihrer Rettung war sie zunächst in Nyaru…

Eine elegante Besucherin

In Deutschland markieren Schwalben den Beginn des Sommers, auf Borneo hingegen leben einige Vertreter dieser Art ganzjährig – zum Beispiel die besonders farbenprächtige Tahitischwalbe. Auch wenn es der Name auf Anhieb nicht vermuten lässt: Tahitischwalben kommen nicht nur in der Südsee vor, sondern auch auf Borneo. Und ein besonders unerschrockenes…

Was macht denn der Orang-Utan im Auto?

Orang-Utans sind hochintelligente Waldbewohner mit einem phänomenalen Gedächtnis und der Fähigkeit, Werkzeuge herzustellen und zu verwenden. Das Verhalten dieses imposanten Männchens überraschte unser Team jedoch.Camp Nles Mamse am frühen Morgen. Der Himmel hängt tief und düster über dem Regenwald, die Sonne steigt gerade erst über den Horizont, als unser Post-Release…

Was nach der Auswil­de­rung geschah: die Liebes­ge­schichte von Liti und Ojes

Im Dezember 2023 haben wir acht Orang-Utans ausgewildert – das alleine erfüllt uns schon mit Freude. Doch es wird noch besser: Lest selbst, was unser Post-Release Monitoring-Team anschließend beobachten durfte! Erinnert ihr euch an Cinta, Liti, Ojes und Wanto, denen wir gemeinsam mit vier weiteren Orang-Utans kurz vor Weihnachten 2023…

TV-Tipp: Para­diese aus Menschen­hand — Hoff­nung für den Regenwald?

Fr, 29. März 2024, 18:30 Uhr, arte Mediathek In den Tropen werden noch immer Regenwälder abgeholzt, um Holz oder Weide- und Ackerflächen zu gewinnen. Vor allem die Plantagen des begehrten Palmöls zerstören riesige Gebiete. Die Insel Borneo hat so bereits die Hälfte ihres Regenwaldes verloren. Nun hat der malaysische Bundesstaat…