Die wunderbare Orang-Utan Mutter Yayang und ihr zweites Baby Louise

Datum

Montag, 18. April 2016 - 18:00

Es gibt wieder gute Neuigkeiten aus Kehje Sewen. In der Nähe vom Camp Lesik wurde ein Weibchen mit einem Baby gesehen. Es war Yayang und ihr im Juli 2015 Neugeborenes.

Dieses Baby sollte nun einen Namen von uns bekommen. Doch dazu mussten wir erst einmal herausfinden ob Junge oder Mädchen. Nach intensiver Beobachtung waren wir uns endlich sicher, dass wir den kleinen Menschenaffen Luise nennen können.

Mehrere Wochen lang konnten wir Yayang und Louise weder sehen noch Yayangs Signal erfassen. Als wir sie schließlich doch fanden, durften wir feststellen, dass beide gesund und sehr aktiv waren.

Ein Team kehrte von seiner Tagespatrouille zurück und beobachte zuvor, wie Yayang ein Nest für die Nacht baute. Wir warteten nun darauf, dass sie sich im Nest niederließ. So wussten wir, an welcher Stelle wir am nächsten Tag unsere Beobachtungen starten konnten. Diese „Nest-zu-Nest“ Beobachtungen bedeuten, dass man das Camp vor Sonnenaufgang verlässt, um ein Nest ausfindig zu machen, die Orang-Utans den ganzen Tag beobachtet und sich alle zwei Minuten Notizen über ihre Bewegungen und Verhalten macht, bis der Orang-Utan sich am Abend ein neues „Wipfel-Bett“ herrichtet.

Louise machte einen sehr agilen Eindruck. Sie ließ ihre Mutter kurz los, um an entfernte Äste zu gelangen. Yayang drückte ihr Töchterchen dann immer eng an sich, aber das hielt die Kleine nicht davon ab, sich immer wieder neu zu versuchen. Es war unheimlich schön zu sehen, wie gut Louise sich gemacht hat.

Yayang beschützt ihren zweiten Nachwuchs ebenso wunderbar wie ihr erstes Baby Sayang.
Sayang ist mittlerweile unabhängig und verbringt ihre Zeit etwas abseits vom Camp Lesik mit Hamzah. Yayang brachte Sayang liebevoll bei, unabhängig zu leben und tut nun das gleiche bei Louise. Möge Louise in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und eine ebenso außergewöhnliche Orang-Utan-Persönlichkeit werden!

                                                                                                                                                                                                                                       Text von: PRM Team at Camp Lesik, Kehje Sewen Forest (deutsche Bearbeitung: BOS Deutschland)

2016 feiert BOS Deutschland sein 15jähriges Jubiläum. Das sind 15 Jahre erfolgreicher Einsatz für den Erhalt der Orang-Utans und ihrer Habitate! Werden Sie jetzt Pate eines der rotbraunen Menschenaffen und helfen Sie mit, die Orang-Utans vorm Aussterben zu bewahren.

Galerie