Mysteriöse Begegnung im Regenwald (Teil 2)

Datum

Mittwoch, 15. Mai 2019 - 14:00

Erinnern Sie sich? Vor Kurzem waren drei wilde Orang-Utans zu Besuch bei unseren Mitarbeitern am Camp Totat Jalu. Hier im Bukit Batikap Schutzwald kletterten und hangelten sie sich durch die Bäume. Wer aber das Trio war, blieb unserem Team ein Rätsel.

Wie so oft liegt die Lösung in der Geduld und Hartnäckigkeit unserer Mitarbeiter. Um dem mysteriösen Besuch auf die Spur zu kommen, sichteten sie hunderte Fotos von allen Orang-Utans, die je im Schutzwald Bukit Batikap ausgewildert worden waren – und verglichen sie mit den Bildern des geheimnisvollen Trios. Erst nach vielen Stunden intensiver Recherche kamen sie dem Mysterium auf die Spur: Bei dem Trio handelte es sich um die bereits am 30. November 2013 ausgewilderte Inung (21) mit ihren Töchtern Indah (11) und Ina (6)!


Inung und Ina

Inung und Ina

Inung wurde 2000 im Alter von zwei Jahren gerettet und nach Nyaru Menteng gebracht, wo sie in ihrer Rehabilitation alles lernte, was ein wilder Orang-Utan wissen muss. Vor ihrer Auswilderung lebte sie auf Kaja Island. Dort brachte sie am 2. Juni 2007 ihre erste Tochter Indah zur Welt. Am 12. Juli 2012 folgte ihre zweite Tochter Ina. Inung erwies sich als sehr gute Mutter und wurde im Alter von 15 Jahren gemeinsam mit ihren Töchtern ausgewildert.

Im ersten Jahr nach ihrer Auswilderung konnte man die drei noch häufig beobachten. Mit der Zeit jedoch zog es sie immer tiefer in den Wald hinein. Die letzte Begegnung mit Indah war im August 2014, Inung und Ina wurden im Juli 2015 zuletzt gesichtet. Umso schöner und größer war die Freude, diese drei Tiere nun gesund wiederzusehen – und so zu erfahren, dass sie nach wie vor Zeit zusammen verbringen.


Indah

Indah

Die kleine Familie verbrachte nun viel Zeit mit Cindy (23) und Riwut (6). Ina tollte begeistert mit Riwut herum. Alle fünf Orang-Utans kennen sich seit ihrer Rehabilitation bei BOS und alle zogen auch zeitgleich in den Bukit Batikap Schutzwald um.
Ina ist mittlerweile schon recht selbständig und unternimmt bereits kleine eigene Ausflüge. Sie kehrt aber immer schnell wieder zu ihrer Mutter Inung zurück. Inung ist trotz ihrer 21 Jahre ein sehr aktiver und nach wie vor verspielter Orang-Utan, die – obwohl doppelt so groß – auch einem Spielchen mit Riwut immer offen gegenübersteht. Die inzwischen ausgewachsene Indah ist im Gegensatz zu ihrer Mutter eher ein schüchternes Orang-Utan-Weibchen.


Inung und Riwat


Inung und Riwut


Ina, Riwut und Inung


Inung, Riwut und Ina

Das war wirklich eine ganz besondere Überraschung, diese drei Orang-Utan-Weibchen nach all den Jahren wieder zu sehen! Inung, Indah und Ina sind gesund und fühlen sich sichtlich wohl im Bukit Batikap Schutzwald. Eine großartige Nachricht – und wunderbare Bestätigung unserer Arbeit! Bis hoffentlich bald mal wieder, ihr wilden drei.

Werden auch Sie zum BOS-Unterstützer. Mit Ihrer Spende helfen Sie den Orang-Utans, dem Regenwald und damit auch unserem Klima. Jeder Beitrag hilft.

Galerie