28. April 2020

Ameisen — Die heim­liche Weltmacht

Sie leben in einer Welt aus verschlüs­selter Kommu­ni­ka­tion, blitz­schnellen Befehls­ketten und geheimen Gift­mi­schungen. Ameisen haben gigan­ti­sche Körperkräfte.

Sie sind seit Millionen Jahren allge­gen­wärtig auf der Erde. Und doch erscheint uns keine Lebens­form fremd­ar­tiger. Der Filme­ma­cher Wolf­gang Thaler und der Biologe Bert Höll­d­obler erforschten gemeinsam die geheim­nis­volle Welt der sozialen Insekten. Dabei gelang es ihnen, seltene Momente und Amei­sen­arten mit der Kamera fest­zu­halten: Etwa die „Campo­notus schmitzi“ aus Borneo, die als einzige Ameise der Welt schwimmen und tauchen kann. Bevor­zugt tut sie das im Inneren einer fleisch­fres­senden Kannen­pflanze, wo sie nie lange auf Beute warten muss. Sensa­tio­nelle Bilder gelangen Wolf­gang Thaler auch in Argen­ti­nien, wo Wissen­schaftler den Bau einer riesigen Kolonie von Gras­schnei­der­ameisen frei­legten. Sie fanden ein über 50 Quadrat­meter verzweigtes, gigan­ti­sches System von unter­ir­di­schen Gängen, Pilz­gärten, Brut­kam­mern und Kompost­höhlen, das acht Meter tief in die Erde reichte. Der welt­weit führende Amei­sen­ex­perte Bert Höll­d­obler, Professor an der Univer­sität Würz­burg, öffnete für diese Doku­men­ta­tion erst­mals sein Labor. Dort werden Ameisen auf Lauf­bän­dern, in Klima­kam­mern und Zentri­fugen auf ihre unglaub­liche Leis­tungs­fä­hig­keit getestet. Manche dieser sechs­bei­nigen Spit­zen­ath­leten können ein Mehr­fa­ches ihres Körper­ge­wichts halten, während sie kopf­über von der Decke hängen. Zusätz­lich zu ihren tita­nen­haften Körper­kräften haben Ameisen noch eine weitere unschlag­bare Fähig­keit: Sie können so effi­zient zusam­men­ar­beiten wie keine anderen Wesen auf der Welt. Spezia­li­sie­rung und Arbeits­tei­lung, super­fle­xible Methoden der Selbst­or­ga­ni­sa­tion und Kommu­ni­ka­ti­ons­si­gnale, die ohne Verzö­ge­rung alle Mitglieder einer Kolonie errei­chen — solche Fähig­keiten inter­es­sieren nicht nur Biologen, sondern auch Kyber­ne­tiker und Wirtschaftswissenschafter.