6. April 2020

Die ersten Menschen

Wie wurden wir, was wir sind? In aufwen­digen Insze­nie­rungen entführt der Zwei­teiler “Die ersten Menschen” auf eine Zeit­reise zu unseren ältesten Wurzeln vor 25 Millionen Jahren. Damals war die Erde ein Planet der Affen.

Neueste Forschung zeigt, dass sich die Ursprünge mensch­li­cher Verhal­tens­weisen bereits viel früher entwi­ckelt haben, als bisher gedacht. Die Frage “Wer war der erste Mensch?” ist längst nicht beant­wortet. Piero­la­pi­thecus heißt beispiels­weise ein früher Wald­be­wohner, der zwar noch kein Mensch war, aber trotzdem ein entfernter Vorfahr gewesen sein könnte. Das Wesen lebte als Schwing­hangler in den tropi­schen Regen­wäl­dern auf dem Gebiet des heutigen Spanien. Einige Wissen­schaftler trauen dem Piero­la­pi­thecus zu, schon ähnlich versiert im Werk­zeug­ge­brauch gewesen zu sein wie heute lebende Menschenaffen.