17. März 2021

Grüne Mythen — Die großen Irrtümer der Nachhaltigkeit

Nach­hal­tig­keit — ein Trend­wort, aber auch ein Thema, das kontro­vers disku­tiert werden kann. Kann Nach­hal­tig­keit in einer Konsum­ge­sell­schaft über­haupt funk­tio­nieren? Können wir unsere Erde noch mit Elek­tro­autos, fairer Klei­dung und regio­nalem Essen retten? Wo liegt die Grenze zwischen guten Taten und Greenwashing?

Und wie soll eine nach­hal­tige Gesell­schaft in einer globa­li­sierten Welt über­haupt aussehen? Die einen verbinden Nach­hal­tig­keit mit einem posi­tiven Wandel, mit einer neuen Genera­tion, die sich für den Umwelt­schutz einsetzt.
Die anderen sehen sie als große Lüge und Verschleie­rung des schmut­zigen Kern­ge­schäfts der multi­na­tio­nalen Konzerne. Mit unter­schied­li­chen Begeg­nungen geht der Film diesen Fragen nach und deckt dabei große Irrtümer der Nach­hal­tig­keit auf.