Im Sepilok Oran­gutan Reha­bi­li­ta­tion Centre kümmert sich Tier­ärztin Cecilia Boklin um verwaiste Menschen­affen. Die Jung­tiere werden auf ihre Auswil­de­rung vorbe­reitet. Das kann 18 Jahre dauern.

In Mada­gaskar erforscht eine junge Natur­schutz­ak­ti­vistin eine seltene Lemu­renart, die Seiden­si­f­akas. Ihr beson­deres Augen­merk gilt der Entwick­lung von Jung­tieren und der Kommu­ni­ka­tion im Fami­li­en­ver­band. Adam Starr von der Umwelt­schutz­gruppe „Fauna & Flora Inter­na­tional“ kümmert sich in Kambo­dscha um die vom Aussterben bedrohten Siam-Kroko­dile. Die Reihe begleitet Arten­schützer, die bis in die entle­gensten Winkel der Erde daran arbeiten, bedrohte Tier­arten zu erfor­schen und zu erhalten.