28. April 2020

Mission Critical

Ihr Name bedeutet „Wald­mensch“ und sie zählen zu unseren engsten Verwandten. Doch die Orang-Utans in den Wäldern von Borneo und Sumatra sind eine ausster­bende Spezies.

National Geogra­phic-Foto­graf Tim Laman begibt sich auf eine Reise zu den Menschen­affen, um das Leben der eindrucks­vollen Tiere zu doku­men­tieren. Dabei macht er sich auf die Suche nach Walimah, die im Jahr zuvor ihr erstes Junges zur Welt gebracht hat. Aller­dings gibt es Probleme: Das Orang-Utan-Weib­chen und ihr Kleines sind spurlos verschwunden. Ist ihnen etwas zuge­stoßen? Schafft es Laman, die beiden doch noch zu finden?

Wenn die besten Foto­grafen von National Geogra­phic ihrer Arbeit nach­gehen, dann sind sie nicht nur auf der Suche nach dem perfekten Motiv: Ihre Missionen sind aufwen­dige Forschungs­pro­jekte. Uner­müd­lich reisen sie bis in die entle­gensten Winkel der Welt, um span­nende Geschichten über den Zustand unseres Planeten und seiner Bewohner erzählen zu können. Dabei richten sie ihre Objek­tive auf die drän­genden Fragen unserer Zeit. Die Themen­pa­lette reicht vom Aussterben der Arten bis zur Notwen­dig­keit eines nach­hal­tigen Umgangs mit der Natur. Die Serie „Mission Critical: Tier­filmer extrem“ begleitet sie auf ihren mitunter nicht ganz unge­fähr­li­chen Expeditionen