6. März 2017

TV-Tipp: “Kina­bat­angan — Der Amazonas des Ostens”

Nicht nur Orang-Utans, auch Malai­en­bären und Nebel­parder sind in Indo­ne­sien vom Aussterben bedroht.

Durch Rodungen und die Ausdeh­nung land­wirt­schaft­li­cher Nutz­flä­chen werden die Lebens­räume der Tiere zuneh­mend verklei­nert. Dies zeigt diese eindrucks­volle TV-Doku­men­ta­tion, die an den Ufern des Kinab­tangan gedreht wurde.Wie wichtig die Natur auch für die Menschen ist, die in dieser Region leben, zeigen die Fleder­mäuse der nahen Goman­tong-Höhlen. Die Tiere, von denen es dort schät­zungs­weise mehrere Millionen gibt, geben der Wissen­schaft wert­volle Aufschlüsse über die Verbrei­tungs­wege des HI-Virus und des Ebola-Virus.