18. März 2019

Wilde Dynas­tien

“Wilde Dynas­tien” schreibt die Geschichte der Natur­do­ku­men­ta­tion neu. Fünf Folgen (immer montags um 20:15 Uhr) über fünf Tier­arten, die zu den berühm­testen, faszi­nie­rendsten und gefähr­detsten Tieren auf unserem Planeten zählen. Noch nie zuvor haben Natur­do­ku­men­ta­tionen derart bewe­gende Geschichten präsen­tiert – Geschichten über Fami­lien, Anführer und Helden.

Noch nie zuvor hatten die Zuschauer die Möglich­keit, das Leben der Tiere aus nächster Nähe zu beob­achten – sie alle kämpfen gegen heftigste Widrig­keiten, um ihr eigenes Über­leben und um die Zukunft ihrer Fami­lien. Ihre Geschichten sind an Dramatik und Inten­sität kaum zu überbieten.

Revolte der Schim­pansen: Im Senegal in West­afrika lebt eine Schim­pan­sen­gruppe, die von David, dem Alpha­männ­chen, ange­führt wird. Als wir Zeuge seiner Geschichte werden, ist er bereits seit drei Jahren der Anführer des Clans. In der Regel herr­schen die Männ­chen nicht wesent­lich länger und werden dann irgend­wann gestürzt. Was noch schwerer wiegt: David hat keine Verbün­deten, die ihn in seinem Kampf um die Vorherr­schaft unter­stützen. Die Trocken­zeit bricht gerade an, sodass auch Nahrung und Wasser immer knapper werden. Inner­halb der Gruppe müssen alle näher zusam­men­rü­cken, um zu über­leben. David ist umgeben von offener Riva­lität, jeder strebt nach seiner Krone und ist bereit, dafür zu töten.
David stehen brutale Kämpfe bevor, seine Welt geht in Flammen auf und er wird einen außer­ge­wöhn­li­chen Akt der Täuschung voll­ziehen müssen. Gelingt es ihm, seine Posi­tion zu behaupten und so lange der Anführer zu bleiben, bis er einen würdigen Nach­folger gefunden hat? Es geht um Macht, um Politik und um den Kampf ums Überleben.