Rettungszentrum: Nyaru Menteng
Auswilderungsjahr: 2013

Lulu

Lulu wurde in Jakarta von einem Mann beschlag­nahmt und im Juni 2002 nach Nyaru Menteng gebracht. Sie wog 17 Kilo und war gerade erst vier Jahre alt. Heute ist Lulu 15 und wiegt beacht­liche 37 Kilo. In der letzten Station ihrer Reha­bi­li­ta­tion in BOS’ Obhut lebte sie auf der Bangamat-Flus­s­insel. Dort war sie eher eine Einzel­gän­gerin, die es genoss, den Wald auf eigene Faust zu erkunden. Einmal nahm Lulu Reißaus. Auf einem im Wasser trei­benden Ast über­querte sie den Fluss. Nach einer 8‑tägigen Suche konnte sie letzt­lich aufge­spürt und zurück auf ihre Insel gebracht werden.