Rettungszentrum: Nyaru Menteng
Auswilderungsjahr: 2019
Auswilderungsgebiet: Taman Nasional Bukit Baka Bukit Raya, TNBBBR

Salsa & Salmah

Salsa wurde in Sampit City, Zentral-Kali­mantan, im Alter von zwei­ein­ein­halb Jahren gefunden und am 4. April 2007 auf unsere Rettungs­sta­tion in Nyaru Menteng gebracht. Sie konnte sich recht schnell in die Wald­schule einglie­dern und neun Jahre später ihren Reha­bi­li­ta­ti­ons­pro­zess auf der Voraus­wil­de­rungs­insel Kaja Island vervoll­stän­digen. Dort entwi­ckelte sie sich zu einer Persön­lich­keit, die lieber eigene Wege geht und ihr Revier notfalls auch zu vertei­digen weiß. Zwei Jahre nach Salsas Umzug auf die Insel konnte fest­ge­stellt werden, dass Salsa tatsäch­lich schwanger war. Doch bevor das Team sie wieder einfangen konnte, um eine möglichst reibungs­lose Geburt zu gewähr­leisten, verschwand Salsa für eine ganze Woche. Schließ­lich, nach ihrem erneuten Auftau­chen, war sie nicht mehr alleine: Ein kleines Äffchen hing an ihrem roten Fell. Das Äffchen war ganz offen­sicht­lich Salsas Tochter, nunmehr Salmah genannt.

Salsa ist heute fünf­zehn Jahre alt und hat sich, mit ihrer mitt­ler­weile einjäh­rigen Tochter Salmah im Schlepptau, zu einer würdigen Auswil­de­rungs­kan­di­datin entwi­ckelt. So ist das Mutter-Tochter-Duo letzt­end­lich bereit für ein freies, selb­stän­diges Leben im Natio­nal­park Bukit Baka Bukit Raya.