Home 5 Essenskämpfe: Orang-Utan Style!
12. Mai 2022

Essens­kämpfe: Orang-Utan Style!

Bevor unsere Orang-Utans ausge­wil­dert werden, müssen sie viele Fähig­keiten lernen, die ihnen das Über­leben im Regen­wald sichern. Dazu gehört auch die Konkur­renz zu ihren Artge­nossen. Aber auch hier zeigen sich die verschie­denen Persön­lich­keiten der Wald­be­wohner und manche sind wett­be­werbs­fä­higer als andere. 

Die soziale Hier­ar­chie inner­halb der Gruppe und die begrenzte Verfüg­bar­keit von Nahrung führt zum natür­li­chen Wett­be­werb zwischen den Orang-Utans. Auf der Voraus­wil­de­rungs­insel Badak Besar (Zentral-Kali­mantan) trai­nieren daher unsere Schütz­linge diese Fähig­keit z. B. bei der Nahrungs­suche. Erst wenn sie im Wett­be­werb mit den anderen bestehen können, sind sie für ein Leben in Frei­heit gewappnet. 

1

Unsere Mitar­beiter werden oft Zeuge von Konkur­renz­kämpfen, wenn sie an den Fütte­rungs­platt­formen der Insel zusätz­li­ches Futter bringen. Im Kampf um die besten Obst­stücke können aus befreun­deten Orang-Utans bittere Konkur­renten werden. Der Preis für den Sieger sind die leckersten Frucht­stücke. Meist sind es die größeren Orang-Utans, die die Kämpfe für sich gewinnen. Die Verlierer müssen sich mit den Resten zufrie­den­geben oder selbst auf Nahrungs­suche gehen. 

1

Cinta und Valen­tino erkunden gerne gemeinsam die Gegend und eines morgens warteten sie zusammen in der Nähe einer Futter­platt­form. Unsere Mitar­beiter kamen mit dem Boot voller leckerer Früchte ange­fahren. Kaum ange­kommen, fischt Valen­tino ein paar Obst­stücke aus dem Boot und versucht damit so schnell wie möglich zu entkommen. Doch die größere Cinta war darauf vorbe­reitet und schnappte ihm das Obst schnell wieder weg. Sie klet­terte auf den nächsten Baum bis hoch in die Baum­krone, um Valen­tinos Wieder­erobe­rungs­ver­su­chen zu entkommen. Trotz allen Enga­ge­ments musste sich Valen­tino doch wieder mit den Resten auf der Futter­platt­form begnügen. 

Nicht alle Orang-Utans konkur­rieren gerne und heftig um das Futter. Die Orang-Utan-Dame Dilla über­lässt die Strei­te­reien lieber den anderen und kommt erst an die Futter­stelle, wenn sich alle anderen ihren Anteil geholt haben. Doch auch für Dilla wird irgend­wann einmal der Moment kommen, an dem sie in die Konfron­ta­tion gehen und ihre Stärke zeigen muss. 

1

Es gibt also viel zu lernen für unsere Wald­schüler. Unter­stützen Sie uns dabei und geben Sie diesen Orang-Utans die Chance auf ein Leben in Freiheit.