28. September 2017

Welt-Orang-Utan-Tag: Rück­blick, Ausblick, Weitblick

„Eine affen­starke Aktion“, so die einhel­lige Meinung über den Welt-Orang-Utan-Tag 2017. Wir schauen zurück: Im August erin­nerte BOS Deutsch­land e.V. tradi­tio­nell an die vom Aussterben bedrohten Menschen­affen. Unsere Regio­nal­gruppen orga­ni­sierten Info­stände und Führungen in zahl­rei­chen deut­schen Innen­städten und Zoos. In Hannover hüpfte ein lebens­großer Plüsch-Orang-Utan über den Bahn­hofs­vor­platz und sammelte Spenden für die bedrohten Tiere.

Im nord­deut­schen Wulks­felde ging eine tolle Ausstel­lung der Künst­lerin Stefanie Klymant zum Thema „Wald­mensch“ zu Ende.

Und auch die deut­schen Medien folgten unserem Ruf nach mehr Aufklä­rung über die Bedro­hung unserer Artver­wandten. Von den ZDF heute-Nach­richten über RTL „News aktuell“ bis hin zu Spiegel, Stern oder der Nach­rich­ten­agentur dpa – sie alle berich­teten in teils herz­zer­rei­ßenden Worten und Bildern von unseren Aktivitäten.

 

Charity-Getränke zum Wohle der Orang-Utans

1Ein echtes High­light war die Initia­tive zweier Berliner Geschäfts­leute: Helmut Kurs­chat vom Brau­haus Südstern und Caro­line Schli­cher von der Galander-Bar Char­lot­ten­burg. Obwohl an verschie­denen Orten ansässig, hatten beide fast zur glei­chen Zeit eine tierisch gute Idee: ein Charity-Getränk zum Wohle der Orang-Utans.

So entstand unter Helmuts Kurs­chats Regie das erste Orang-Utan-Ale Deutsch­lands, ein Craft Beer mit herbwür­zigem Geschmack. Pro verkauftem Liter Ale ging den gesamten August über ein Euro an BOS. Am 19. August, dem Welt-Orang-Utan-Tag, floss dieses dann beson­ders reich­lich — wir feierten mit Unter­stüt­zern und Inter­es­sierten den WOUT. Kinder­schminken und Live-Bands lockten so einige Gäste ins Brauhaus.

1

Ebenso bei den Berliner Galander-Bars. Hier erfand Bar-Chefin und Tier­freundin Caro­line Schli­cher den Amazing Aman, einen an den Regen­wald erin­nernden Cock­tail aus Picon Amer, Cachaca, Zitrone, Ginger Ale und Orange. Ihre Gäste fahren so darauf ab, dass sie die leckeren Drinks noch bis Weih­nachten im Angebot hat. Auch hier geht für jeden Orang-Utan Cock­tail den Sie bestellen, ein Euro an BOS. 
Übri­gens: Helmut denkt schon über die nächste Aktion zum Wohl der Orang-Utans nach.

 

Auch Sie würden gern eine Spen­den­ak­tion zugunsten der Orang-Utans starten?

Geburtstag, Hoch­zeit, Taufe oder Jubi­läum? Lassen Sie sich doch feiern und tun Sie gemeinsam Gutes. So bleibt Ihre Party nicht nur Ihren Gästen in Erin­ne­rung, sondern hilft gleich­zeitig unseren Verwandten, den Orang-Utans. Sie helfen gemeinsam, diese bedrohte Art vor dem Aussterben zu schützen und betei­ligen sich an der Auffors­tung des Regenwaldes.

Oder lieben Sie Musik und spielen in einer Band, einem Chor, oder Orchester? Dann gibt es viele Wege aktiv zu werden. Verbinden Sie doch Ihre Leiden­schaften und veran­stalten Sie ein Bene­fiz­kon­zert zugunsten der Orang-Utans und Ihres Lebensraumes.

Erfahren Sie hier mehr und wie wir Sie bei Ihren Plänen unterstützen.